„Von allen Medien ist das Buch das sinnlichste – sofern man es konsequent und ästhetisch gestaltet. Das gelingt nur dem Gestalter, der auch und vor allem ein genauer, interessierter Leser ist. Wer den Inhalt nicht verstanden hat, wird keine gute Form für ihn finden.

Wenn dann Format und Material, Typografie und Bild, Hand und Auge zusammenspielen, wird die Lektüre sowohl zu einer intellektuellen als auch zu einer haptischen und visuellen Erfahrung – weil das Buch selbst zu erzählen beginnt.“

lesen

Monografische Buchreihe
gmp
Ausstellungskatalog
ingenhoven architects
Ausstellungskatalog
Patrick Gabler
Ausstattung eines Gedichtbands
Amelie Fechner
Marcus Bredt und gmp Stadionarchitektur
Hubert Nienhoff, gmp
50 Jahre Architekturkritik
gmp
Elf Gespräche mit Volkwin Marg
gmp
Katalog zur Ausstellung „Aus freier Hand“
gmp
Vom Ausflugslokal, zur Seefahrtschule, zum …
gmp
Von der Suche nach Meisterschaft
Patrick Gabler
Katalog zur Ausstellung „Choreographie der Massen“
gmp
Übertragung eines Ausstellungsprinzip in ein Buch
gmp
Jubiläums-Ausstellung in Aachen
gmp
Zukunftsperspektiven – concretegmp, architecture, aac, Academy for Architectural Culture, ON Grafik, wibberenz’ design Mitarbeiterzeitschrift für Deutschland größtes Architekturbüro
gmp
Die große Vielfalt europäischer Architektur
Verlagshaus Braun
Der erste Kulturwirtschaftsbericht
Freie und Hansestadt Hamburg