50 Jahre Architekturzeichnungen von Meinhard von Gerkan
Hamburg, Riga

gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner

Fotos der Ausstellung: Jochen Stüber und Marcus Bredt

Teasermotiv: H.G. Esch

Aus freier Hand

Die Ausstellung „Aus freier Hand“ wurde in Hamburg und Riga anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Büros gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner und des 80. Geburtstags Meinhard von Gerkans gezeigt. Sie präsentierte ausgewählte Zeichnungen und Skizzen seines Schaffens, die einen Einblick in den grundlegendsten Bereich eines jeden Gestaltungsprozesses geben: den Entwurf.

Die Gestaltungsparameter – Punktraster, Schrifttype, Farbigkeit und Materialität – zogen sich durch alle Ausstellungsmedien: von der Kommunikation bis zur Präsentation der Exponate. Die Materialität der Plakate und Umschläge bezog sich auf das von vielen Architekten bevorzugte transparente Zeichen-papier.

Auch die gewählten Schriftarten aus der Familie der Monospace-Schriften – eine für das Deutsche und eine für das Lettische mit einer erweiterten Zeichenpalette – nahmen Bezug auf das „Zeichnen mit der Hand“. Nicht frei, sondern mit Schablone erfolgte lange Zeit vor dem CAD jegliche Beschriftung auf Plänen und Zeichnungen von Architekten. Dieses statische, genormte Schriftbild bildete einen guten Kontrast zur freien Linie der Skizze und schlug gleichzeitig die Brücke zum nächsten Schritt im Entwurf – dem des technischen Plans.

 

Zurück zur Auswahl: ausstellungen


Themenverwandte Projekte
bücher/Aus freier Hand