caplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ design

caplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ design

 

caplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ design

caplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ designcaplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ design caplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ designcaplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ design
caplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ designcaplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ designcaplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ designcaplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ design

caplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ designcaplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ design

 

caplantic, alternative assets, Dienstleister für Investments, ON Grafik, wibberenz’ design

Marken-Zeichen für ein Investmentdienstleister
Caplantic GmbH

caplantic
Alternative Assets

Die caplantic GmbH ist ein Joint Venture der NORD/LB, der Talanx AG und des Bankhaus Lampe. Ihre Kernkompetenzen sind Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Alternative Assets, Private Equity und Financial Solutions. Wir wurden von der betreuenden Agentur SHAKEN not STIRRED beauftragt, eine Wortmarke sowie die Grundlagen des Corporates Designs zu entwickeln.

„Globale Marktrisiken und Intransparenzen machen Investments in zunehmend volatilen Finanzmärkten immer schwieriger prognostizierbar. Wir helfen unseren Kunden auch in stürmischen Zeiten dabei, nicht den Überblick zu verlieren. 
… Unser Mandat: ein klares Bild vermitteln!“
Quelle: caplantic

Dieses Postulat war die Grundlage unseres Entwurfs – Klarheit und Transparenz kombiniert mit unbedingter Seriösität. Im ersten Schritt – Entwicklung der Wortmarke – entschieden wir uns für die Titillium Text (Free Font der Accademia di Belle Arti di Urbino), passten einige Typen an und stellten ihr die Antiqua DTL Romulus an die Seite. Daraufhin folgte die Auswahl von Leitmotiven, die Definition eines Farbkanons sowie die Anwendung auf die Geschäftsausstattung.

 

Zurück zur Auswahl: marken–zeichen


Themenverwandte Projekte
marken/blau Mobilfunk
marken/Verlagshaus Braun