Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentalsBiennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals Biennale 2014, gmp, Architektur, architecture, fundamentals

Architektur-Biennale 2014
Flughafenarchitektur

gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner

Fotos der Ausstellung: Marcus Bredt

Too good.
Two.
Be true.

Der Beitrag gmps anlässlich der 14. Architektur-Biennale nähert sich dem vom Kurator Rem Koolhaas ausgegebenen Motto „Fundamentals (1914 – 2014)“ über eine Gegenübestellung der Flughäfen Berlin-Tegel (TXL) und Berlin Brandenburg (BER) – beides Bauten der Architketen von Gerkan, Marg und Partner.

Dabei bezieht sich der Titel „Too Good. Two. Be True.“ auf die Gegenüberstellung beider Flughäfen, ihre Zukunftsfähigkeit und ihr Bestreben, sinnfälligen Gestaltungsprinzipien konsequent treu zu bleiben und letztlich auf das Potenzial Tegels als Blaupause kommender Generationen von Flughäfen – „Zu gut, um wahr zu sein.“

Als Gestalter der Ausstellung nutzten wir ganz bewusst Tegels Rautenmuster als grundlegendes Gestaltungselement und kombinierten das prägende Sechseck medienübergreifend — sei es in der Raumaufteilung, der Gegenüberstellung der historischen Zeitungsartikel unter 20 mm starkem Acryl oder in den gesamten Drucksachen; wobei das Ausstellungsplakat gefaltet gleichzeitig als Umschlag für die Begleitbroschüre fungierte.

Frei im Raum und von jeglicher Geometrie losgelöst, stellten wir eine Wand in das Zentrum der Ausstellung, die – im Kontrast zur Rastergestaltung – die Geschichte sowie die mediale Adaption des Fliegens spielerisch illustrierte.

 

Zurück zur Auswahl: ausstellungen


Themenverwandte Projekte
ausstellungen/Architektur-Biennale 2016
ausstellungen/Auf alten Fundamenten, Venedig